Autor Nachricht

WSVO25

(Newbie)

geändert von: WSVO25 - 16.09.16, 15:35:30

Hallo,
Klima kühlt nicht mehr.
Volvo 850 Kombi 1995 jetzt 136TSD km , Klimareparatur Juli 1999, km 88 Tsd :Verdampfer,Trockner, R134a 900g, AC Oil Kompressor 4 Liter (auf der Rechnung,aber unwahrscheinlich von der Menge),Servicesatz 9171787 Volvoteile. Seitdem Kühlung ohne MANGEL und auch kein Service.
Nun werde ich einen Klima-Service durchführen lassen und hoffe auf wieder ordentlich Kühlung. Für den Fall eines defekten Kompressors habe ich Angebote eingeholt und als Ersatz wurde auch Kompressor AT (Austauschteil neu aufgearbeitet) angeboten. Ist so ein Austauschteil einem Neutei von z.b. Hella gleichwertig und ebenso haltbar? Orginal Volvo-Kompressor ist nicht mehr zu erhalten,
sondern nur identische K. passend zur Volvo-RefernzNr. 8601533.
16.09.16, 13:37:04

klima papst

(Administrator)

guten tag,

ein AT Kompressor ist bei weitem nicht so gut wie ein neuer Kompressor!!!!!!!!!!!!

Mit freundlichen Grüßen
axel holler autoklima Köln berlín
19.09.16, 10:13:14

WSVO25

(Newbie)

Guten Tag,
Ein aufbereiteter Kompressor schlechter als Neuteil hatte ich mir gedacht, wobei die AT Koppressoren beim Preisvergleich mit NEU nur wenig billiger sind.
Die VOLVO Wkst. urteilte nach Geräusch "Kompressor defekt".
Gefüllt wurde vorher nicht. Preiswert nur 0,3 Std. berechnet.
Nun besuche ich einen AutoKlimaBetrieb in 50km von OF. Mal sehen, was der meint.verwirt
Mit freundlichen Grüssen
20.09.16, 17:32:37

klima papst

(Administrator)

h,

drücke meine eisgekühlten Daumen für SIE!!!

Mit freundlichen Grüßen
AXEL HOLLER Köln berlin kompressor r134a 1234yf autoklima klimapapst
21.09.16, 13:23:02

WSVO25

(Newbie)

Hallo,
Nun habe ich einen Termin für Klima-Check am Montag. Im Vorgespräch wurde, wenn notwendig, ein neuer Kopressor NISSENS zum VOLVO 850 LW passend empfohlen.
MfG
22.09.16, 14:47:42

WSVO25

(Newbie)

Hallo ,
Berichtigung zu meinem vorigen Posting :Kompressor-Öl kann nicht 4l sein,denn die K. haben durchgängig 200g Öl beim Einbau.
Die Reparatur: Der Klimacheck zeigte an: 200g Kältemittel abgesaugt, Anlagendruck 5,5 bar. Nach Auffüllung auf 750g und Probelauf waren metallische Geräusch zu höhren, also Anlage zerlegen! Darauf habe ich in dr Wkst. nicht gewartet.Nach dem Ausbau des Kompressors konnte der Schaden erst eindeutig festgestellt werden: es war der Bruch der Ventilplatte im Kompressor. Im ausgebauten Entspannungsventil waren Späne und auch das abgesaugte Kältemittel zeigte dunkelgraue Schlieren.
Reparaturvorschlag mit Neuteilen:
Kompressor Marke WAECO
Entspannungsventil
Trockner-Filter
Kondensator ( weil nicht spülbar)
div.Kleinteile
Pollenfilter (MANN) Volvo Ref.9184130,ist in meinem 1995er Mod. verbaut,aber nicht in Bedienanleitung erwähnt.
Neubefüllung mit 750g Kältemittel
Arbeiten: 7,25 h
Spülen des Leitungssystems mit Mischung aus Kältemittel und Kopressoröl
Kleinteile reinigen
Anlage mit Stickstoff trocknen
Nach der vorläufigen Schadensfeststellung-Ersatz des Kompressors und Kleinteilen- ließ ich das Fzg. in der Wekstatt und fuhr mit dem vorsorglich mitgebrachten und von meiner Frau gefahrenen 2.Wagen die 50 km nachhause. Es war Freitag und am nächsten Mittwoch war Fzg. repariert abzuholen.
Der Preis in der kleinen Familienwerkstadt (Elektro-Klima-Heizung-Womo) auf dem Lande für vorgenannte Reparatur war dann 4stellig, aber wegen dem StdLohn von 66,64 EUR doch noch billiger als Bei VOLVO-Markenwerkstatt.
Die Wkst. macht einen guten,soliden Eindruck und es werden Fragen bereitwillig und erklärend beantwortet. Ein Kostenvoranschlag wurde auch gemacht und eingehalten, jedoch wegen den bei der Demontage erst feststellbaren Spänen im System und der somit notwendigen Spülung mit Ersatz des Kondensators erheblich teurer.
Jetzt warte ich auf einen warmen Tag zum Prüfen der Kälteleistung 5 Grad an der Ausströmöffnung.
An meinem Zweitwagen VW T5 (OKT 2007 Erstzul.) habe ich nun auch erstmals Klimacheck für € 78,50 machen lassen. Von der
Füllung 650g verlor er in 8 Jahren 250g Kältemittel. Das sind durchschnittlich 31 g pro Jahr oder 12,4% pro Jahr.
Das liegt über Grenze der Duchschnittsangaben von 8-12%. Also ist für die Zukunft Klimacheck nötig.

Grüsse Werner
04.10.16, 17:54:05
Thema geschlossen
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Volvo V40 2.0 T JG. 2004 Problem mit Heizelement
0 11024
16.06.09, 15:49:16
Gehe zum letzten Beitrag von Dragan
Gehe zum ersten neuen Beitrag Klimaanlage Öl-Problem
2 11716
10.08.10, 12:26:31
Gehe zum letzten Beitrag von David
Gehe zum ersten neuen Beitrag Audi A4 B5 Klimaausfall
4 19974
28.06.07, 21:42:34
Gehe zum ersten neuen Beitrag Volvo V 40 Klimaanlage
1 10741
04.11.11, 18:58:17
Gehe zum ersten neuen Beitrag Niederdruck-Problem
6 37659
29.05.12, 09:51:29
Archiv
Ausführzeit: 0.0363 sec. DB-Abfragen: 14
Webdesign unterstützung: heimseiten.de - Webdesign aus Köln
Powered by: phpMyForum 4.1.1 © Christoph Roeder